Adventskalender ermöglicht schöne Spende – „Helfen hilft“ 555 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder

In der vergangenen Woche war es wieder einmal soweit. Mareike Kipper, Lehrerin an der Realschule und mit Valentin Winkler zuständig für die SMV, scharte die Klassensprecher um sich, um mittlerweile zum 20. mal eine großzügige Spende an den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg zu übergeben.

Dass es diesmal zu der großen Summe von 555 Euro gekommen ist, dafür hat die SMV in der Vorweihnachtszeit geschuftet: Wie immer veranstaltet die SMV in der Adventszeit in der Aula die legendäre Veranstaltung „Adventskalender“ immer in der ersten großen Pause. Im Rahmen dieser offenen Bühne bringen Schüler und Lehrer in verschiedenen Formationen kleine Beiträge (Tanz, Singen, Texte, Instrumentalstücke oder auch kleine Theaterszenen) für die Schüler auf die Bühne.

 

Während diesen sehr beliebten „Highlights“ verkaufen die Mitglieder der SMV kleine Süßigkeiten und in diesem Jahr wieder einmal Lose. Durch zahlreiche Spenden konnte eine Tombola mit sehr attraktiven Preisen ( USB Stick, Handyhüllen, Ledergeldbeutel und als Hauptgewinn ein MP3 Player) bereitgestellt werden. So wurden auch tatsächlich viele Lose verkauft, denn der Anreiz war da. Groß war nun die Freude darüber, wieder einmal für diesen guten Zweck so eine stattliche Summe spenden zu können.

Bei der Scheckübergabe betonte Claus Gebhardt vom Freiburger Förderverein das überaus immense Engagement der Denzlinger Schüler und Lehrer. „Wir brauchen jeden Euro für das Elternhaus und dessen Betreuung!“ Er erklärte dabei, dass der Förderverein zum Beispiel einer alleinerziehenden Mutter eines erkrankten Kindes finanziell unter die Arme greift, damit sie nicht mehr arbeiten muss und sich um das Kind kümmern kann. Zusätzlich werden bedingt durch die zunehmende Internationalität Dolmetscherdienste nötig, welche den Eltern erklären, woran ihr Kind leidet und welche Therapien vonnöten sind. Unter dem Motto „Helfen hilft“ engagieren sich die Denzlinger Realschüler schon 20 Jahre lang für diesen guten Zweck. Auch Bürgermeister Markus Hollemann und Schulleiter Tobias Barth lobten die Aktivitäten der SMV und der gesamten Schülerschar. Eine zusätzliche Ehre war es für die Beteiligten, dass sich sogar der regionale TV-Sender „Baden TV“ für diese einmalige Aktion interessierte und am nächsten Tag über die Spendenübergabe kurz berichtete.

von Bruno Meyer (von Haus zu Haus)