Besuch und Spende der AES-Klasse 8b/d beim Förderverein für krebskranke Kinder

In der letzten Schulwoche haben wir, die Schülerinnen des Faches AES der Klassen 8b/d, unser Projekt „Lernen durch Engagement“ mit einer Spendenübergabe an den Förderverein für krebskranke Kinder abgeschlossen.

Schon im Mai hatten wir einen Kuchenverkauf auf dem Kohlerhof-Markt organisiert, für den jeder von uns ein bis zwei Kuchen gebacken hatte. Viele Menschen spendeten uns großzügig Geld, nachdem sie erfahren hatten, für welchen Zweck wir sammeln.

Wir bekamen so rund 500 € zusammen, die wir dann am 23. Juli Herrn Geppert, dem Leiter der Geschäftsstelle, überreichten.

Neben einer kleinen Stärkung  bekamen eine Führung durchs Elternhaus, sahen einen Film und konnten viele Fragen loswerden und uns überzeugen, dass unsere Spende dort sehr gut angelegt ist.

Dies war ein toller und lehrreicher Abschluss unseres Projekts!