Wir haben den Sommer bestellt, wir haben ihn bekommen

am Montag den 19.07.2021 konnten wir – die SMV der gesamten Ruth-Cohn-Schule, unseren Klassen 5 und 6, trotz Corona ein kleines Highlight ermöglichen: Unser traditionelles SMV Fußballturnier im „Mini-Format“.

Schon vor Wochen wurde angefangen zu planen und in jeder Klasse wurden voller Vorfreude Trikots bemalt, Logos gestaltet und Maskottchen ausgewählt. Es wurden Spieltaktiken erarbeitet und immer wieder ein wenig trainiert – sobald es mal nicht geregnet hatte;). Das Wetter war in der Vorbereitung recht unbeständig. Aber wir haben den Sommer bestellt und ihn heute pünktlich geliefert bekommen.

Die Stimmung war ebenso wie das Wetter, manchmal sehr hitzig, da alle voller Eifer dabei waren. Der Spaß und vor allem das gemeinsame draußen Zusammensein, wurde von allen sehr genossen und brachte einen
> Mehr

TAG DER OFFENEN AUSBILDUNG BEI SICK

Am 03.07.21 fand bei der Firma Sick im Gisela Sick Bildungshaus eine Führung statt, bei der Jugendliche einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens erhalten konnten. Unsere Schule war als Bildungspartner der Firma dazu eingeladen worden.

Nach einem zehnminütigen Film über die Geschichte von Sick, konnte man einen Test machen, der einem geeigneten Berufe vorschlägt. Dieser kam damals das erste Mal zum Einsatz.

Bei der darauffolgenden Führung konnten die Personen Einblicke in die Berufe des Informatikers, des Mechanikers, des Mechatronikers und weitere Berufen erhalten. Dazu wurden Schülerinnen und Schülern verschiedene Produkte vorgestellt. Wir hatten die Möglichkeit einen eigenen Button zu gestalten, welcher dann von einem Roboter gefertigt wurde.

Die Führung war ein sehr interessantes und lehrreiches Erlebnis.

von Miguel
> Mehr

An interview with two South Africans

Am 18.03.2021 um 15:00 bekam die Klasse 9b im Rahmen des Englischunterrichts die Möglichkeit Mr. Steyn und Mrs. Steyn aus Südafrika, online, via Videokonferenz zu interviewen und Fragen über Südafrika und das Leben dort zu stellen. Dieses Interview hatte die Referendarin Frau Hummel organisiert, um das derzeitige Thema im Unterricht „Around South Africa“ zu veranschaulichen.

Dies ging natürlich nur mit den englischen Sprachkenntnissen, welche die Klasse, die letzten Jahre hier in der  Schule erworben hatten.

Mrs. und Mr. Steyn leben in Port Elizabeth in einer bewachten Wohnanlage. Mr. Steyn arbeitet im Exportbereich und Mrs. Steyn ist Lehrerin. Sie berichtete, dass die Kriminalitätsrate allgemein sehr hoch ist und dass man leicht ausgeraubt werden kann und das Leben nicht sicher wie z.B.
> Mehr