GROßE HILFE von den ganz Kleinen

Auch samstags passiert so einiges bei uns an der Schule, bei strahlendem Sonnenschein trafen sich bereits um 8 Uhr morgens die Schulsanitäter der Realschule am Mauracher Berg. Der 07.07.18 war unser Schul-Sanitätsdienst-Tag.

Durch den OV-Denzlingen und Bleibach-Gutach, sowie durch den KV- Emmendingen, wurden in unserer Schule, neun Stationen mit verschiedenen Notfallszenarien aufgebaut.

Unsere fleißigen Schulsanitäter begleiteten jeweils eine Gruppe „Juniorhelfer“ aus den umliegenden Grundschulen durch die Stationen und zeigten den jüngsten Ersthelfern vom Nasenbluten bis zur Reanimation, was sie können.

Frau von Lieven und ich betreuten jeweils eine Station und konnten voller stolz sehen, wie die SSD`ler unserer Schule mit viel Geduld und Wissen all ihre Fertigkeiten weitergegeben haben und dadurch selbst eine gute Übungspraxis erfuhren.

Alles Material – und sogar „echte Wunden“ bekamen wir durch die Initiative des vom DRKs- Emmendingen, allen voran Frau Laufer. Wir durften über 30 Juniorhelfer bei uns zu Gast heißen.

Es begeistert uns sehr mit welchem Engagement und Freude die Schulsanitäter in ihrer Freizeit so tolle Arbeit leisten.

Danke an alle Beteiligten dieses erlebnisreichen Tags.