Jugendgemeinderat zu Besuch in der R7a

Am 06.11.2020 war der Jugendgemeinderat aus Denzlingen bei uns in der R7a zu Besuch. Sie haben sich und das was sie machen vorgestellt.

JGR: Was ist das?

Der JGR (Jugendgemeinderat) ist eine Zusammenkunft von Jugendlichen von 14 bis 20 Jahren, die versuchen Ihre Gemeinde ,,jugendfreundlicher‘‘ zu gestalten, den Jugendlichen die Politik näher zu bringen, den Jugendlichen mehr Gehör und Gewicht zu verschaffen.

Der JGR hat 10 Sitze, die sich wie folgt zusammensetzen:

Ruth-Cohn-Verbundschule – Werkrealschule (1 Mitglied)

Ruth-Cohn-Verbundschule – Realschule (2 Mitglieder)

Erasmus – Gymnasium (3 Mitglieder)

Freie Liste (4 Mitglieder). In dieser sind alle diejenigen Jugendlichen aufgeführt, die zwar ihren Wohnsitz in Denzlingen haben, die aber keine Denzlinger Schule besuchen). Gewählt wird alle 2 Jahre.

Der JGR hat auch schon relativ viele Projekte umsetzen können. Zum Beispiel:

eine Halfpipe, verschiedene Flächen zum Sprayen, Bandproberaum (Otto-Raupp-Keller), neue Fußballnetze am Bolzplatz am Heimatweg.

Ein sich noch in Planung befindendes Projekt ist der Mehrzweckplatz am Einbollen in Waldkirch. Dort sollen Sportgeräte, ein Haus mit Toiletten und einer Küche für Feiern oder Zusammenkünfte installiert werden.

Kiera Ortner und Nirusan Tututhirabalan, 7a