Landtagsabgeordnete stellen sich den Fragen der Schüler

Am Freitag vor den Osterferien fand im Bildungszentrum der Tag der Politik statt. Hierzu hatten der Jugendgemeinderat und die SMV der drei Schulen, sowie die Landtagsabgeordneten aller Fraktionen eingeladen. Anwesend waren Sabine Wölfle (SPD), Jürgen Keck (FDP), Alexander Schoch ( Grüne) und Stephan Wintermeier ( Referent der CDU Landtagsabgeordneten Marion Gentges). Die AFD hatte abgesagt.

Im Vorfeld der Veranstaltung waren im Gemeinschaftskunde Unterricht ab Klasse neun, Fragen erarbeitet worden. Eine Gruppe, bestehend aus den Schulsprechern aller Schulen, Mitgliedern des Jugendgemeinderats und einigen Gemeinschaftskundelehrern, sortierten und strukturierten die Fragen.

Zu Beginn der Veranstaltung dankte Bürgermeister Markus Hollemann den Politiker und allen, die zur Durchführung der Veranstaltung beigetragen hatten. Danach übernahmen die Moderatoren  Benedikt C. Falk und Leon Pieper (beide Erasmus Gymnasium) die Aufgabe, den Politikern in unterschiedlicher Form auf den Zahn zu fühlen. Beispielsweise sollte jeder der Anwesenden die Ziele und Werte seiner Partei in drei Worten beschreiben.

 Abwechslungsreich ging es von Thema zu Thema. Fragen zum  Werdegang und der Motivation für das Amt des Politikers, der schlechten digitalen Ausstattung der Schulen und den Fridays for Future Demos, sind hier nur einige Beispiele.

Alle Politiker waren schon während ihrer Schulzeit als Klassen- oder Schülersprecher aktiv  und appellierten an die anwesenden Jugendlichen, sich auch zu engagieren und die eigene Zukunft mitzugestalten.

Wir freuen uns auf eine baldige Wiederholung der gelungenen Veranstaltung.