„Sehr lebendiger“ BNT-Unterricht….

Heute gab es ganz besonderen Besuch im BNT Unterricht der Klasse 5a. Die beiden 7 Wochen alten Kälbchen „Willi und Gisi“ wurden auf dem großen Pausenhof geparkt.

Herr Schwaab nahm sich extra die Zeit, um den Kindern die Möglichkeit zu geben eines unserer wichtigsten Nutztiere live zu präsentieren. Wir hatten bereits Kaninchen und Hühner bei uns zu Gast und freuen uns immer über Möglichkeiten tierischen Besuch im Unterricht zu haben, dazu möchte ich mich vor allem bei den Eltern bedanken, die hier immer eine wichtige Rolle spielen. Tiere und Kinder haben eine natürliche gegenseitige Faszination und Bindung, Gisi wollte am liebsten alle Hände in sich einsaugen.

So wird Unterricht lebendig und nachhaltig.

Die Klasse 5a wird diese Stunde sicher nicht vergessen.