Unser erster Urnengang: Juniorwahlen an der Realschule

Am Freitag, den 24.05.2019, fanden an unserer Schule die Juniorwahlen statt: Alle 9. und 10. Klassen der Realschule am Mauracher Berg durften zwei Tage vor der echten Europawahl in der Schule wählen. Zusammen mit Frau Straile haben wir am Freitagmorgen in der ersten Stunde den „Wahlraum“ vorbereitet. Den restlichen Tag haben wir dafür gesorgt, dass bei der Wahl alles geordnet abläuft. Nachdem alle Schüler gewählt hatten, haben wir die Stimmen ausgezählt und den Raum aufgeräumt.

An unserer Schule gab es eine Wahlbeteiligung von 75,88%, also mehr als bei der echten Wahl! Die Mehrheit der Stimmen erhielten die Grünen mit 49 Stimmen. Bei den anderen Schulen waren die am häufigsten gewählten Parteien ebenfalls die Grünen mit 33,9%, die SPD mit 12,2% und die CDU/CSU mit 10,7%.

Bei der „echten“ Europawahl gingen die meisten Stimmen an die CDU mit 22,6%, die Grünen erhielten  20,5% und die SPD 15,8%.