vom „Himmelreich“, da kommen wir her….

… und zwar gleich 30 Klassensprecher unserer Realschule und die beiden Verbindungslehrer Herr Winkler und Frau Kipper. Denn hier mussten wir auf den Schienenersatzverkehr umsteigen, um unser jährliches Ziel – den Schluchsee – für die SMV- Hütte zu erreichen.

Dieses Mal besuchten wir die Jugendherberge Seebrugg, obwohl die Anreise beschwerlich war, kamen alle hoch motiviert und mit viel Energie am Ziel an.

Wir arbeiteten fleißig bis in den Abend hinein und stellten fast das gesamte Jahresprogramm der SMV zusammen.Besonders wertvoll war, dass die Schüler sich untereinander kennen lernen konnten und das von Klasse 5 bis 10. Der Umgang untereinander war beeindruckend. Die beiden Schülersprecherinnen Ailine und Lea moderierten die beiden Tage und sorgten für eine gute Arbeitsatmosphäre.

Die Freizeit kam auch nicht zu kurz, der Schlaf bei dem einen oder anderen aber schon.

Jedenfalls stehen wieder tolle und vielfältige Aktionen an, wir werden mit der ersten neuen Idee bereits nächste Woche von uns hören lassen. Schließlich sollten die „Hauptdarsteller“in einer Schule – unsere Schüler-niemals ungehört bleiben.