Plastination“ = Faszination

Heute gab es für die Klassen 7c und 7d wirklich ganz besonders „echten“ Biologieunterricht.

Wir besuchten mit den beiden Klassen die „Körperwelten“ – Ausstellung, welche derzeit in Freiburg zu Gast ist. Im Vorfeld wurden die Schüler gut auf diesen besonderen Ausflug vorbereitet und fast alle Kinder waren freudig gespannt.

Die „Plastinate“ waren wirklich faszinierend und die Frage: „Ist das wirklich echt?“, wurde immer wieder gestellt und zwar aus Begeisterung und Interesse. Nach dem Besuch fand es niemand abschreckend oder menschenunwürdig.

Die Körper wurden viel mehr als Kunstwerke betrachten und selbst Schüler, die sich nicht so sicher waren, ob sie sich alles ansehen können, haben sich hinterher gefreut mal alle Organe, Muskeln und das Skelett in natura zu sehen und nicht immer nur an den Modellen aus dem Biologieunterricht.

Wir können diese Ausstellung wirklich nur empfehlen. Solche Bilder bleiben nachhaltig im Gedächtnis und führen auch unweigerlich dazu mit dem eigenen Körper gesünder und bedachter umzugehen.